Monitor Audio Radius 3G 390 Subwoofer schwarz hochglanz

Artikelnummer: SRAD390BL

Kategorie: Radius 390


849,00 €

inkl. 16% USt. , inkl. Versand

UVP des Herstellers: 849,00 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Im Subwoofer Monitor Audio Radius 390 schlagen gleich zwei „Herzen“. Ein aktives und ein passives mit einer Größe von je 10“ und sorgen so für ein wohliges Grummeln und Kribbeln im Bauch.

Die Highlights des Monitor Audio Radius 390 im Überblick:
- Leistung satt für druckvollen Bass – 200 Watt Sinusleistung stehen zur Verfügung
- 2x 10“ C-CAM-Chassis – Ein aktives Chassis und ein ABR (Auxiliary Bass Radiator)
- Sie haben die Wahl – Equalizer mit drei verschiedenen Kurven integriert
- Stabiles MDF-Gehäuse – Mit 18 Millimeter Wandstärke kann ihn nichts erschüttern
- Drei verschiedene Farben – Mit hochwertigem Lack oder edlem Echtholzfurnier erhältlich

Monitor Audio Radius 390 – Struktur und Tiefgang im Bass: Im Tiefton wird massig Luft bewegt. Damit das funktioniert, braucht ein Subwoofer eine Endstufe, die auch wirklich allen Anforderungen gewachsen ist. Da der Platz in so einem Subwoofer zusätzlich auch noch relativ begrenzt ist, ist eine effiziente Class D-Endstufe mit Schaltnetzteil die erste Wahl. Die im Radius 390 verbaute Endstufe liefert stabile 200 Watt Sinusleistung und sorgt somit dafür, dass der Subwoofer allen Anforderungen locker gewachsen ist und ordentlich die Muskeln spielen lässt. Egal bei welchem Pegel.

Doppelherz im Einsatz – Ein aktives und ein passives 10“-Chassis im Verbund: Beim Monitor Audio Radius 390 arbeiten zwei C-CAM-Chassis mit 10“/30 Zentimeter im Verbund. Eines davon ist aktiv an die Endstufe angebunden und wird von dort aus direkt angetrieben, das zweite Chassis hingegen ist passiv und wird über den im Subwoofer herrschenden Luftdruck angeregt. Was das soll? Nun, ganz einfach: Normalerweise käme bei einem Subwoofer entweder eine Bassreflexöffnung zum Einsatz (was lästige Strömungsgeräusche nach sich ziehen würde) oder ein geschlossenes Gehäuse (was den Wirkungsgrad senkt). Mit dem zweiten, passiven Chassis (Monitor Audio nennt es ABR – Auxiliary Bass Radiator) werden die Vorteile der Bassreflexöffnung (höherer Wirkungsgrad und Schalldruck) mit den Vorteilen der geschlossenen Bauweise (keine Strömungsgeräusche und höhere Akkuratesse im Bass) kombiniert, ohne sich die Nachteile einzuhandeln. Somit erhalten Sie die Vorteile aus beiden Welten, was zusammen in einem tiefen, sauberen und strukturierten Bass resultiert, den man aus einem kompakten Subwoofer wohl kaum erwartet.

Hören Sie doch wie Sie wollen – Mit dem integrierten Equalizer: Mit dem im Radius 390 integrierten Equalizer können Sie den Frequenzverlauf auf Knopfdruck Ihren Ansprüchen anpassen. Sie mögen den Bass linear und absolut akkurat? Dann nehmen Sie die „Movie“-Kurve. Diese Einstellung geht runter bis auf 35 Hertz ohne in den Schalldruck einzugreifen. Wer einen möglichst tiefen Bass haben möchte, greift zum „Music“-Modus. Dort geht der Subwoofer bis hinunter zu beeindruckenden 30 Hertz, und dass „kostet“ lediglich zwei Dezibel Schalldruck. Als dritte Einstellung steht „Impact“ zur Verfügung. Dies ist die „Spaßeinstellung“ und sorgt für ordentlich Durchzug im Basskeller. Drei Dezibel mehr Schalldruck gegenüber dem linearen „Movie“-Modus stehen zur Verfügung, der Bass wird dabei dann bis 40 Hertz wiedergegeben. Und das Beste daran: Sie können einfach auf Knopfdruck wechseln. Akkuratesse, Tiefgang, Spaß, mit nur einem Fingertipp.

Unerschütterliches Gehäuse mit 18 Millimeter Wandstärke: Im Radius 390 wird richtig Luft bewegt. Sowohl außen, als auch innen. Damit das Gehäuse nicht unerwünscht mitschwingt und sich klanglich bemerkbar macht, hat der Subwoofer eine Wandstärke von massiven 18 Millimeter bekommen, gefertigt in robustem MDF. Damit bringen ihn auch massive Pegelorgien oder tiefste Bässe nicht aus der Ruhe. Kein Kraftprotz, sondern ein echter Gentleman. So mächtig sein Auftritt, so elegant sein Erscheinungsbild. Hier gibt´s keine schnöde Folie, sondern wertigste Oberflächen.

Technologie:
- 18 mm MDF-Gehäuse-Konstruktion mit interner Verstärkung.
- Kühllaufender 200 W Klasse-D-Verstärker mit Schaltnetzteil (SMPSU)
- Zwei seitlich abstrahlende 10" C-CAM Treiber - ein aktiver und ein passiver ABR
- Tiefpassfilter-Schalter - für LFE- oder Stereo-Eingangsauswahl
- Netzschalter mit AN - Auto- AUS/Triggereinstellung
- Stereo/ LFE RCA-Eingänge
- 3 x voreingestellte EQ-Einstellungen – Musik/Film/Impact

Technische Daten:
Prinzip: Aktiver Subwoofer mit passiver Bassmembran (ABR). 18 mm MDF Gehäuse
Untere Grenzfrequenz: 30 Hz (- 6 dB)
Obere Grenzfrequenz: variabel 40 – 120 Hz @ 24 dB/Oktave
Verstärkerleistung: 200 Watts @ 1% THD+N
Verstärkerart: : Class D Verstärker mit Schaltnetzteil (SMPSU)
Equalizer-Profile: Music / Movie / Impact
Phasenregelung: 0 & 180 degrees
Automatische Signalerkennung: Line Level >3.5mV
Automatische Abschaltung: Standby nach ungefähr 15 Minuten wenn kein Signal erkannt wird.
Treiberkonzept: 1 x 10" (250 mm) C-CAM Langhubtreiber, 1 x 10" (250 mm) passive Bassmembran
Eingangsimpedanz: > 20 ohm
Netzeingangsspannung: AC 110 - 120 V ~ 50/60Hz;  AC 220 - 240 V ~ 50/60Hz (Werkseinstellung)
Abmessungen (inkl. Verstärker & Füße (H x B x T)): 348 x 330 x 345 mm
Anschlüsse: Stereo RCA in, LFE in, 12v Trigger in (3.5 mm mono mini-jack)
Trigger-Eingang: 5 - 12v über 3.5mm Mono Klinkenstecker
Leistungsaufnahme: 220 Watt / 0.5 Watt im Standby (ErP zertifiziert)
Gewicht (unverpackt): 13.76 kg
Lieferumfang: 1 Subwoofer


Versandgewicht: 16,00 Kg